Nachrichten von ASE Nachrichten von ASE

ASE erbringt Sicherheitsnachweis Publikumsanlagen für Bahnhof Chur

Der Bahnhof Chur ist der wichtigste Bahnknotenpunkt des Kantons Graubündens und wurde im Jahr 1858 eröffnet. Am Bahnhof steigen täglich rund 24’000 Reisende ein und aus. Mit dem Umbauprojekt möchte die Rhätische Bahn die Perrons an die heutigen Bedürfnisse der Reisenden anpassen. Seit 2017 fordert das Bundesamt für Verkehr (BAV) zur Genehmigung von Umbauten von Perronanlagen einen Nachweis der aufzeigt, dass die Sicherheit der Reisenden im Bahnhof gewährleistet ist.

Der von ASE erarbeitete Sicherheitsnachweis wurde vom BAV als Grundlage für die Projektgenehmigung vorbehaltlos akzeptiert. Der Rhätischen Bahn wurde die Plangenehmigungsverfügung erteilt und sie kann mit den Bauarbeiten pünktlich beginnen. ASE gratuliert zum Baustart und wünscht der Rhätischen Bahn eine reibungslose Durchführung der Bauarbeiten.